Neue Bücher für die Klassenbüchereien

 

Die Klassenbüchereien der Martin-Luther-Grundschule hatten schon lange eine Auffrischung nötig. Damit den Schülern der Lesestoff nicht ausgeht und die kleinen Leseratten mit neuem Futter versorgt werden, spendierte der Förderverein pünktlich zum Start ins zweite Schulhalbjahr einen vierstelligen Betrag. Mit diesem wurde nun der Buchbestand aufgestockt, aktualisiert und kaputte Exemplare ausgetauscht.

Freuen sich über die neuen Bücher: v.l. Benjamin Yu (Vorsitzender des Fördervereins), Lehrerin Barbara Löher, Ingrid Edelkötter (Buchhandlung Cramer & Löw), Schulleiterin Marion Birgoleit sowie Vertreter der Schülerschaft


Kommentar schreiben

Kommentare: 0